Sparkasse Bodensee

Online-Bedienungsanleitung (Glossar)

Folgende Erläuterungen können Ihnen helfen:

  • Banking / SEPA Überweisung

    Die SEPA-Überweisung ist das neue Instrument für Euro-Überweisungen im Zahlungsverkehr. Sie kann für inländische als auch für grenzüberschreitende Zahlungen innerhalb der SEPA-Teilnehmerländer genutzt werden.

    Beträge über 12.500 Euro müssen ggf. der Bundesbank gemeldet werden (Z4-Formular).

    Die wichtigsten Neuerungen für die SEPA-Überweisung:

    - Verwendung von IBAN und BIC (SWIFT-Code)
    - Europaweite Gutschrift innerhalb von drei Tagen

    Statt der bislang verwendeten Kontonummer und Bankleitzahl ist es bei der SEPA-Überweisung Pflicht, die IBAN (International Bank Account Number / Internationale Kontonummer) und BIC (Business Identifier Code / Internationale Bankleitzahl / SWIFT-Code) zu verwenden, um den Zahlungsempfänger eindeutig zu identifizieren.

    Bei der SEPA-Überweisung wird für den gesamten SEPA-Raum garantiert, dass der Überweisungsbetrag innerhalb von maximal drei Bankarbeitstagen nach Auftragsannahme auf dem Empfängerkonto gutgeschrieben ist.

    Zulässige Zeichen

    Für die Erstellung von SEPA-Nachrichten sind die folgenden Zeichen in der Kodierung gemäß UTF-8 bzw. ISO-885933 zugelassen.

    Zugelassener Zeichencode / Zeichen / Hexcode
    Numerische Zeichen / 0 bis 9 / X'30' - X'39'
    Großbuchstaben / A bis Z / X'41' - X'5A'
    Kleinbuchstaben / a bis z / X'61' - 'X'7A'
    Apostroph / "'" / X'27
    Doppelpunkt / ":" / X'3A
    Fragezeichen / "?" / X'3F
    Komma / "," / X'2C
    Minus / "-" / X'2D
    Leerzeichen / " " / X'20
    Linke Klammer / "(" / X'28
    Pluszeichen / "+" / X'2B
    Rechte Klammer / ")" / X'29
    Schrägstrich / "/" / X'2F



    SEPA-Teilnehmerländer:

    - Belgien
    - Bulgarien
    - Dänemark
    - Deutschland
    - Estland
    - Finnland
    - Frankreich
    - Griechenland
    - Großbritannien
    - Irland
    - Island
    - Italien
    - Lettland
    - Liechtenstein
    - Litauen
    - Luxemburg
    - Malta
    - Monaco
    - Niederlande
    - Norwegen
    - Österreich
    - Polen
    - Portugal
    - Rumänien
    - Schweden
    - Schweiz
    - Slowakei
    - Slowenien
    - Spanien
    - Tschechien
    - Ungarn
    - Zypern